top of page

Weihnachtsbotschaft: Ein Jahr des Wandels und der Vertrauensmomente



Ihr Lieben,


heute am Weihnachtsmorgen möchte ich einen Moment innehalten und mit euch das vergangene Jahr reflektieren.


Für mich persönlich war 2023 ein Jahr voller spannender Veränderungen aber auch tiefer Trauer. Nach viel Überlegung habe ich meinen gut bezahlten Angestelltenjob aufgegeben, um mich voll und ganz meiner wahren Leidenschaft zu widmen: der Fotografie und Kunst.


Seit September habe ich das Privileg, als hauptberufliche Fotodesignerin zu arbeiten, und ich kann aus tiefstem Herzen sagen, dass es eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Diese Veränderung hat nicht nur meiner Kreativität, sondern auch meiner Gesundheit enorm gutgetan. Ich habe das Glück gehabt, in diesem Jahr unglaublich viele wunderbare Menschen und Vierbeiner vor meiner Linse zu haben. Jede Begegnung war einzigartig und hat mir neue, treue und sehr wertvolle Bekanntschaften beschert. Das Besondere daran: Mit jedem einzelnen von euch habe ich weiterhin Kontakt, und das erfüllt mich mit großer Freude und Dankbarkeit.


Ein Jahr voller Höhen und Tiefen


Neben all den positiven Veränderungen, die dieses Jahr für mich im beruflichen Bereich mit sich brachte, muss ich leider auch von schweren Schicksalsschlägen berichten, die meinen Mann und mich im Herbst 2023 getroffen haben. Wir durchleben eine Zeit der Trauer um einen geliebten Menschen, dessen Verlust uns tief berührt hat. Zusätzlich hat uns der Abschied von unserem treuen Begleiter, Glen, unserem wunderbaren braunen Labrador, schwer getroffen. Glen war nicht nur ein Haustier, sondern ein wesentlicher Teil unserer Familie, ein treuer Freund und Weggefährte.



Sein Fehlen hinterlässt eine spürbare Lücke in unserem Leben. Ein Drittel unserer kleinen Familie ist nun verschwunden, und wir spüren, dass sich diese Lücke nur sehr langsam schließt. In diesen Momenten der Trauer wird mir noch deutlicher, wie kostbar die Zeit ist, die wir mit unseren Liebsten verbringen, seien es Menschen oder Tiere. Diese Erfahrungen haben mich in meiner Arbeit als Fotografin noch sensibler für die flüchtigen, aber unglaublich wertvollen Momente gemacht, die das Leben ausmachen.


Die tiefe Bedeutung des Vertrauens in der Welt der Fotografie


Es ist ein hoher Beweis des Vertrauens, das ihr mir als Fotografin entgegenbringt. Fotografie ist weit mehr als das Festhalten von Bildern; es ist das Einfangen von flüchtigen Momenten, das Sichtbarmachen von Emotionen und das Erzählen von Geschichten ohne Worte. Wenn ihr mir erlaubt, bei euren persönlichen und oft intimen Augenblicken anwesend zu sein, vertraut ihr mir nicht nur euer Bild, sondern ein Stück eures Lebens an.


Dieses Vertrauen ist das Herzstück meiner Arbeit. Es erlaubt mir, Momente mit einer Tiefe und Echtheit einzufangen, die nur in einer Atmosphäre des gegenseitigen Verständnisses und Respekts möglich ist. Jedes Lächeln, jede Träne, jeder liebevolle Blick wird durch dieses Vertrauen zu einer Geschichte, die es wert ist, erzählt zu werden. In diesen Momenten werde ich nicht nur zur Beobachterin, sondern zur Bewahrerin eurer kostbarsten Erinnerungen.


Ich bin zutiefst dankbar für das Vertrauen, das ihr mir schenkt, und verpflichte mich, es mit größter Sorgfalt und Sensibilität zu behandeln. Jedes Foto, das ich mache, ist ein Versprechen – ein Versprechen, eure Geschichten mit Respekt, Liebe und künstlerischer Integrität zu erzählen.


In diesem Sinne wünsche ich euch eine zauberhafte Weihnachtszeit und ein glückliches neues Jahr.


Eure Yvonne




52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page